Menü
"Die Perle der Altmark"
  • Sonnenuntergang am Arendsee

  • Strandtribüne mit Rettungsschwimmerhäuschen

  • Eingangsportal der Klosterkirche in Arendsee

  • Prinzessinnentreffen am Arendsee

  • Rathaus von Arendsee und Marktplatz

  • Das Fahrgastschiff "Queen" Arendsee

  • Das Vereinsgelände des Regattavereins in Schrampe

  • Die Seepromenade

  • Das Jugendfilmcamp in Arendsee

  • Bereichsausscheid der Feuerwehren der Stadt Arendsee in Kläden

  • Fuchsjagd der Reitvereins "Ferdinand Schill" in Thielbeer/Zühlen

  • Kartoffeltag in Neulingen

  • Das Sankt Marien Kloster zu Arendsee

Kulturpreis

Der Kunst und Kulturpreis wird nach Gründung der Gemeinde im Jahr 2010 seit 2011 auf dem alljährlichen Frühlingswirtschaftsempfang vergeben. Die Preisträger sind Gruppen und Einzelpersonen, die durch ihr Engagement und Hingabe in Sachen Kulur besonders hervorstechen.

Folgende Preisträger wurden bislang ausgezeichnet.

2011 - Klädener Karnevalsverein e.V. und Gustav Nagel Förderverein

2012 - Theatergruppe Sanne-Kerkuhn und Herr Bruno Knoche

2013 - Verein "De Dörpstroat" Neulingen und Herr Jürgen Luckas

2014 - Triathlonfüche Osterburg und Herr Paul Meitz

2015 - Landfrauengruppe Sanne-Kerkuhn und Herr Otto Mewes

2016 - Frauenchor Kleinau und Herr Norman Schenk

2017 - Dorfgemeinschaft Dessau & Freiwillige Feuerwehr Dessau und Herr Uwe Walter

2018 - Frauenchor Arendsee und Winfried Füchsel

2019 - Gruppe "Aktiv für Arendsee - AFA" und Frau Kathrin Goyer

2019 - Sonderpreis fürs Lebenswerk Herr Hans-Henning Schindler